Mittwoch, 22. Mai 2024

BGV 18 (Krückau)

Verbandsvorsteher
Karl-Heinz Bonnhoff
Hoffnunger Chaussee 46
25355 Heede

Der Bearbeitungsgebietsverband „Gewässerverband Krückau“ (BG Nr. 18) hat mit dem GuLV 2014 einen Vertrag über die Durchführung der Aufgaben im Rahmen der WRRL sowie über seine Geschäftsführung abgeschlossen.
Auch dieser Verband erstreckt sich über die Kreise Pinneberg und Segeberg und umfasst das Einzugsgebiet der Krückau von der Quelle in Kaltenkirchen bis zur Mündung in die Elbe.
Dem im Jahre 2002 gegründeten Verband gehören folgende 9 Mitglieder an:                                                                                                     

Gewässerpflegeverband Krückau-Pinnau
Deich- und Hauptsielverband Seestermüher Marsch
Deich- und Hauptsielverband Kremper Marsch
Sielverband Seestermühe
Sielverband Wisch-Kurzenmoor
Sielverband Raa
Wasserverband Krückau
Wasser- und Bodenverband Seestermüher Außenkoog
Stadt Barmstedt 

Für jedes Bearbeitungsgebiet wurde eine Arbeitsgruppe gebildet, deren Ziel es ist, die im Rahmen der Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie entstehenden Fragestellungen zu erörtern, Lösungen zu erarbeiten und einvernehmliche Entscheidungen auf lokaler Ebene anzustreben. Die Arbeitsgruppen tragen zur Erfüllung des öffentlich-rechtlichen Vertrages zwischen dem Land Schleswig-Holstein und den Gewässerverbänden bei.   Die Arbeitsgruppen setzen sich jeweils aus Vertretern des Gewässerverbandes, der Gemeinden, des Bauernverbandes, der örtlichen Naturschutzverbände, des Landesnaturschutzverbandes, des Fischereiverbandes, der unteren Wasserbehörde sowie aus Vertretern der Kreise zusammen.