Freitag, 19. April 2024

Sielverband Moorrege

Verbandsvorsteher
Hans-Peter Stegert
Bauland 1
25436 Moorrege

Die Verbandsfläche des SV Moorrege beträgt etwa 760 ha. Davon werden die größten Teile der gemeindlichen Flächen von Moorrege und Heist, ca. 270 ha, über den 2,7 km langen Heidgraben mittels Sielbetrieb in die Pinnau entwässert. Das Oberflächenwasser des übrigen Verbandsgebietes mit etwa 12 km langen offenen Gewässern, entwässert über ein Schöpfwerk in die Pinnau. Das Schöpfwerk wurde 1964 erbaut und hat neben zwei sensorgesteuerten Pumpen noch eine Schleuse.

Schöpfwerk um 1976
Das Schöpfwerk um 1976. Es entwässert das Verbandsgebiet über den Zuggraben in die Pinnau.
Weiden
Natur und Wasserwirtschaft im Einklang
Schwäne
Kinderstube für Schwäne